Archiv

  • Neues Zuhause für Designmöbel

    Neues Zuhause für Designmöbel

    Sie sind sich schon länger wohl gesonnen: Die beiden Schweizer Möbelhersteller Thut und Tossa spannen nun auch bei der Produktion zusammen und haben eine neue Fabrik bezogen. Gemeinsam halten die beiden Unternehmen Schweizer Design- als auch Handwerksgeschichte am Leben.    

  • Pavillon Le Corbusier wird zum Call Center

    Pavillon Le Corbusier wird zum Call Center

    Bevor das Museum für anderthalb Jahre für Renovierungsarbeiten schliesst und unter neuer Leitung erneut seine Pforten öffnet, wird es vom 2. August bis 1. Oktober 2017 im Rahmen einer künstlerischen Umnutzung zum Callcenter.    

  • Wohnen im Grünen

    Wohnen im Grünen

    Grüner wird's nicht: Auch im Wohnbereich leuchtet es einem irgendwo entgegen. Von Grasgrün bis Goldgrün ist der Ton immer und überall dezent präsent. Wer sich also gerne im Grünen aufhält, stellt sich einen Schrank, ein Sofa oder ein anderes Möbel im Grünton ins Haus.   

  • House of Molteni

    House of Molteni

    12 Monate, 12 Geschichten: Wie und wo leben Trendsetter? Wie sind sie eingerichtet, was bedeutet ihnen ihr Zuhause?    

  • Fritz Hansen Monostore in neuem Design

    Fritz Hansen Monostore in neuem Design

    Seit rund drei Jahren betreibt wohnbedarf in Zürich den einzigen Monostore von Republic of Fritz Hansen™ in der Schweiz. Der exklusive Store ist nun komplett umgestaltet und inszeniert ab sofort das gesamte aktuelle Möbelsortiment der dänischen Traditionsmarke. In authentischer, gemütlicher Atmosphäre finden sich hier Designklassiker sowie die neusten Produkthighlights.   

  • Augen- und Ohrenschmaus

    Augen- und Ohrenschmaus

    Erinnern Sie sich noch an die meterhohen Lautsprecher-Türme im Wohnzimmer, diese Ungetüme, die meist noch als Pflanzenuntersetzer hinhalten mussten, damit sie wenigstens ein bisschen wohnlich wirkten? Oder an die massigen Fernsehgeräte, die den halben Raum einnahmen? Heute sieht es in dieser Hinsicht um einiges besser aus.   

  • Wien mal vier

    Wien mal vier

    Im Wiener Künstlerviertel am Spittelberg stehen vier neue Zimmer zum Einzug bereit. Das Boutique-Hotel Altstadt Vienna hat sich mit Lilli Hollein, Gregor Eichinger, Adolf Krischanitz und Roland Nemetz vier österreichische Design- und Architekturexperten ins Haus geholt, die mit selbstentworfenen Teppichen, Stühlen oder Bänken für eine individuelle und persönliche Note sorgen.    

  • «Das Haus 2018» – hell erleuchtet?

    «Das Haus 2018» – hell erleuchtet?

    Das Thema Licht steht auf der internationalen Möbelmesse imm cologne 2018 im Fokus. Passend hierzu wurde die Art Direktorin des Leuchtenherstellers Brokis nominiert, «das Haus 2018» zu gestalten.   

  • Gropius Villa – japanisch inspiriert

    Gropius Villa – japanisch inspiriert

    Cape Cod, das Kabeljau-Kap südlich von Boston, reicht wie ein Angelhaken in den Atlantik hinein. Auf dieser geschichtsträchtigen Ferienhalbinsel steht eine Architektur-Ikone, die seit 1959 vor den Augen der Welt verborgen war: die Villa Murchison. Erbaut vom Bauhausgründer Walter Gropius und eingerichtet mit Originalmöbeln von Hans J. Wegner, leuchtet sie wieder am Hügel über dem Land’s End von Provincetown.    

  • Dinner bei den Rockefellers

    Dinner bei den Rockefellers

    Frühstück bei Tiffany’s und Abendessen bei den Rockefellers? Zumindest letzteres lässt sich jetzt leichter realisieren, denn das Zürcher Museum Haus Konstruktiv hat nun seinen «Rockefeller Dining Room» neu möbliert.   

  • Sie stehen auf Design-Klassiker?

    Sie stehen auf Design-Klassiker?

    Unsere Redaktion hat für Sie über 80 Wohn- und Designklassiker zusammengetragen - mit vielen Hintergrundinfos zur Entstehung.

  • MyRoom: frische Einrichtungsideen

    MyRoom: frische Einrichtungsideen

    Visionäre mit Ideen für den Lifestyle gibt es überall. MyRoom geht auf Entdeckungsreise und zeigt Wohnideen für unsere Zeit. Die Sonderedition ist jetzt am Kiosk erhältlich oder als iPad Version.