1

Ein Funkeln in den Augen...

...der Kunden ist das schönste Kompliment, welches das Interior Design Studio Moomii für seine Arbeit ernten kann. Wer seine Räumlichkeiten in die Hände des Design Studios gibt, darf sich entspannt zurücklehnen, während ein massgeschneidertes Konzept erstellt und von A bis Z umgesetzt wird. Ob Um- oder Neubau, Facelift oder Komplettlösung – mit viel Liebe zum Detail, einem geschulten Blick und dem Gespür für eine harmonische Gesamtstimmung, kreieren Mona Dolpp und Michael Sollberger Räume und Wohnwelten, die Emotionen auslösen und begeistern.

Den atemberaubenden Blick über die Stadt, der sich von der Wohnung samt grosszügiger Terrasse aus bietet, galt es mit zurückhaltenden Farbtönen und natürlichen Materialien eines offenen Raumkonzeptes dezent zu betonen. Sofa «Groundpiece» von Flexform, «Love Sofa» von Moooi, Boden- und Tischleuchte «Oda» von Pulpo, Beistelltische von Moomii, Teppich «Aram» von Kinnasand, Leseleuchte «AJ» von Louis Poulsen. Im Aussenbereich: Sofa «Grid» von Gloster, Esstisch «Helsinki 35 Outdoor» von Desalto und Stühle «Maia» von Kettal.zoom
Den atemberaubenden Blick über die Stadt, der sich von der Wohnung samt grosszügiger Terrasse aus bietet, galt es mit zurückhaltenden Farbtönen und natürlichen Materialien eines offenen Raumkonzeptes dezent zu betonen. Sofa «Groundpiece» von Flexform, «Love Sofa» von Moooi, Boden- und Tischleuchte «Oda» von Pulpo, Beistelltische von Moomii, Teppich «Aram» von Kinnasand, Leseleuchte «AJ» von Louis Poulsen. Im Aussenbereich: Sofa «Grid» von Gloster, Esstisch «Helsinki 35 Outdoor» von Desalto und Stühle «Maia» von Kettal.
Der Kücheneinbau, eine individuelle Schreinerlösung, ist auf die Bedürfnisse der Familie zugeschnitten und mit allen technischen Raffinessen ausgestattet. Küchengeräte von V-Zug, Armatur von Quooker, Spülbecken von Franke, Pendelleuchten «Float» von Nordlux, Barstühle «Miunn» von Lapalma.zoom
Der Kücheneinbau, eine individuelle Schreinerlösung, ist auf die Bedürfnisse der Familie zugeschnitten und mit allen technischen Raffinessen ausgestattet. Küchengeräte von V-Zug, Armatur von Quooker, Spülbecken von Franke, Pendelleuchten «Float» von Nordlux, Barstühle «Miunn» von Lapalma.

Viele gemeinsam realisierte Projekte im Bereich Design und Innenarchitektur brachten Mona Dolpp und Michael Sollberger 2016 auf die Idee, sich beruflich dauerhaft zusammenzutun und künftig das doppelte Potenzial an Kreativität und Know-how auszuschöpfen. So gründeten sie das Interior Design Studio Moomii und haben es sich zur Aufgabe gemacht, Wohnwelten zu schaffen, die Emotionen wecken. Während Mona ein Faible für Möbel, Leuchten, Stoffe und Accessoires hat, sind es bei Michael Räume, Materialien, Konstruktionen und Detaillösungen, denen er sich besonders gerne widmet. Die Herausforderung bei den Projekten – sei es für den privaten oder öffentlichen Bereich – besteht darin, alle beteiligten Parteien für die Ideen zu begeistern. Vom Handwerker über die Spezialisten und Fachplaner und natürlich, in erster und letzter Instanz, die Kundschaft. Dass dem Kreativteam dies sehr gut gelingt, beweisen die Aufträge, die vor allem durch persönliche Empfehlungen zufriedener Kunden zustande kommen. Die Ausgangslage ist dabei von Projekt zu Projekt unterschiedlich. Wie bei dieser Wohnung in Zürich.


Wie Mona Dolpp und Michael Sollberger ein Interior-Projekt umsetzen, verraten die beiden in einem Interview im Magazin RAUM UND WOHNEN in der Ausgabe 03/18.

Das Raumkonzept mit zurückhaltenden, erdigen und warmen Farbtönen macht das Schlafzimmer zu einem erholsamen Rückzugsort. Bett «Ghost» von Gervasoni, Sessel «Overdyed Lounge Chair» von Diesel with Moroso, Wandleuchte «N°210 Lampe Gras» von DCW éditions, Stehleuchte «Fork» von Diesel Living with Foscarini.zoom
Das Raumkonzept mit zurückhaltenden, erdigen und warmen Farbtönen macht das Schlafzimmer zu einem erholsamen Rückzugsort. Bett «Ghost» von Gervasoni, Sessel «Overdyed Lounge Chair» von Diesel with Moroso, Wandleuchte «N°210 Lampe Gras» von DCW éditions, Stehleuchte «Fork» von Diesel Living with Foscarini.
 
 
Michael Sollberger und Mona Dolpp gründeten gemeinsam das Interior Design Studio in Zürich.zoom
Michael Sollberger und Mona Dolpp gründeten gemeinsam das Interior Design Studio in Zürich.

Interior Design lebt von der Inspiration

Das Studio wurde im August 2016 von Mona Dolpp und Michael Sollberger gegründet. Ihre Werte und Vorstellungen sowie die Liebe zur Innenarchitektur vereinen die beiden zu einem leistungsfähigen Team. Sie sind der Meinung, dass Interior Design von der Inspiration und der Kommunikation lebt, daher legen sie Wert auf einen permanenten und konstruktiven Austausch untereinander, mit ihren Auftraggebern sowie mit Fachleuten auf Baustellen, in Werkstätten und Produktionshallen. Auf diese Weise lernen sie viel über Menschen und deren Bedürfnisse wie auch über neue Techniken und Materialien. «Am Ende wollen wir (Wohn)welten erschaffen, die Emotionen wecken und mit denen sich die Bewohner identifizieren können.»

Moomii Interior Design
8280 Kreuzlingen
www.moomii.ch

 
 

Text: Silja Cammarata, Fotos: Lorenz Cugini
aus: Raum und Wohnen, Heft Nr. 03/18

  • Sie stehen auf Design-Klassiker?

    Sie stehen auf Design-Klassiker?

    Unsere Redaktion hat für Sie über 80 Wohn- und Designklassiker zusammengetragen - mit vielen Hintergrundinfos zur Entstehung.

  • MyRoom: frische Einrichtungsideen

    MyRoom: frische Einrichtungsideen

    Visionäre mit Ideen für den Lifestyle gibt es überall. MyRoom geht auf Entdeckungsreise und zeigt Wohnideen für unsere Zeit. Die Sonderedition ist jetzt am Kiosk erhältlich oder als iPad Version.

  • Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Bad, Sauna, Whirlpool, Swimmingpool und mehr: Das Trendmagazin WELLNESSIDEEN zeigt, wie Sie Ihre private Wohlfühloase realisieren. Jetzt bestellen, oder am Kiosk holen!