1

Wohnungseinrichtung: Das Muster erkennen...

...und durchbrechen. So will es zumindest die Psychologie, die überwiegend davon ausgeht, dass Muster etwas negatives sind. Au contraire! Wir finden ja, dass man auch der Wiederholung etwas abgewinnen kann, ganz besonders beim Interieur, wo es sich meistens lohnt, einem Muster zu folgen und treu zu bleiben. Abwechslung gibt es trotzdem genug, und wer dennoch mal Lust hast, seine Einrichtungsmuster zu durchbrechen, findet hier genausoviel Inspiration wie diejenigen, die ihr Muster (er-)kennen und ihm weiterhin treu bleiben.

 
 
Pünktlich zum Salone präsentiert das Unternehmen in Zusammenarbeit mit Kartell eine 15-teilige Reihe ausgewählter Produkte, die teilweise komplett neu, teilweise auf bereits bestehenden, Modellen basieren. In Kombination mit den Stoffen aus dem Mantero-Archiv ergibt sich eine spannende und zeitgemässe neue Linie. La Double J.zoom
Pünktlich zum Salone präsentiert das Unternehmen in Zusammenarbeit mit Kartell eine 15-teilige Reihe ausgewählter Produkte, die teilweise komplett neu, teilweise auf bereits bestehenden, Modellen basieren. In Kombination mit den Stoffen aus dem Mantero-Archiv ergibt sich eine spannende und zeitgemässe neue Linie. La Double J.
 
 
Das natürliche Holzmuster der Landhausdielen von «Casapark» kann sich dank seiner grosszügigen Länge von 2200  Millimetern besonders gut entfalten. Bei der Breite zeigt sich der Bodenbelag mit 139, 181 sowie 221 Millimetern flexibel. Bauwerk.zoom
Das natürliche Holzmuster der Landhausdielen von «Casapark» kann sich dank seiner grosszügigen Länge von 2200  Millimetern besonders gut entfalten. Bei der Breite zeigt sich der Bodenbelag mit 139, 181 sowie 221 Millimetern flexibel. Bauwerk.
Gelb, Blau, Pink und Rot schmücken in Form üppiger Blütenranken den Beistelltisch «Cortes». Der Holzfuss wurde hierfür mit buntem Stoff bezogen und erhält in Kombination mit der goldverzierten Marmorplatte eine glamouröse Note. Clan Milano.zoom
Gelb, Blau, Pink und Rot schmücken in Form üppiger Blütenranken den Beistelltisch «Cortes». Der Holzfuss wurde hierfür mit buntem Stoff bezogen und erhält in Kombination mit der goldverzierten Marmorplatte eine glamouröse Note. Clan Milano.
 
 
 
Die Kollektion Extra Ordinary Metal verbindet die historische Produktionserfahrung von Alessi mit Elementen, die für die italienische Kultur prägend sind, um neue Möglichkeiten der Oberflächengestaltung von Metallen zu erkunden: Schale «Port» aus Messing mit Reliefdekor von Lluis Clotet. Alessi.zoom
Die Kollektion Extra Ordinary Metal verbindet die historische Produktionserfahrung von Alessi mit Elementen, die für die italienische Kultur prägend sind, um neue Möglichkeiten der Oberflächengestaltung von Metallen zu erkunden: Schale «Port» aus Messing mit Reliefdekor von Lluis Clotet. Alessi.
 
 
Das Motiv für die Tapete «A 24K Poem» lag zufällig auf dem Tisch als sich Simon Trüb vom Zürcher Grafikdesign-Studio Moiré und 4 Spaces Kreativchef Michele Rondelli getroffen haben. Der digitale Druck auf die von Hand laminierte Goldfolientapete verbindet romantische Poesie mit technischer Spitzenleistung. 4 Spaces.zoom
Das Motiv für die Tapete «A 24K Poem» lag zufällig auf dem Tisch als sich Simon Trüb vom Zürcher Grafikdesign-Studio Moiré und 4 Spaces Kreativchef Michele Rondelli getroffen haben. Der digitale Druck auf die von Hand laminierte Goldfolientapete verbindet romantische Poesie mit technischer Spitzenleistung. 4 Spaces.
Der Trick bei «Trick 1» von Massimiliano Adami sind überlappende, grafische Muster, die wiederum ein neues Arrangement ergeben, das mit Seh- und Betrachtungsweisen spielt. Der Teppich ist Teil der Limited Edition Kollektion, die mit Elementen aus Architektur, Malerei, Plastik, Fotografie und Film spielt. Illulian.zoom
Der Trick bei «Trick 1» von Massimiliano Adami sind überlappende, grafische Muster, die wiederum ein neues Arrangement ergeben, das mit Seh- und Betrachtungsweisen spielt. Der Teppich ist Teil der Limited Edition Kollektion, die mit Elementen aus Architektur, Malerei, Plastik, Fotografie und Film spielt. Illulian.
sen Sie gar nicht mehr vor die Tür, sondern holen sich das Lebensgefühl in die eigenen vier Wände. Die glatte, opal glänzende Oberfläche wurde stellenweise mit einer Vinylschicht geprägt und erweckt die Wände zum (Musik-)Leben. Skinwall.zoom
sen Sie gar nicht mehr vor die Tür, sondern holen sich das Lebensgefühl in die eigenen vier Wände. Die glatte, opal glänzende Oberfläche wurde stellenweise mit einer Vinylschicht geprägt und erweckt die Wände zum (Musik-)Leben. Skinwall.
 
 
 

Text: Katrin Montiegel
aus: Raum und Wohnen, Heft Nr. 05/18

Bezugsquellen:

4Spaces GmbH
www.4spaces.ch

Alessi s.p.a.
über: Guido Mayer www.alessi.com

Bauwerk Parkett AG
www.bauwerk-parkett.com

La Double J
www.ladoublej.com

Skinwall Srl
www.skinwall.it