1

Wohnen & Architektur

  • Nachhaltige Möbelernte

    Nachhaltige Möbelernte

    Was mit der Tüftlerei im Garten der Schwiegermutter seinen Anfang nahm, wurde die Geschäftsidee schlechthin: Gavin Munro, ein Gärtner aus Grossbritannien, betreibt Möbelplantagen, auf denen dank ausgefeilter Technik Stühle, Lampenschirme und Tische wachsen.   

  • Möbel des Jahres: Wie es Euch gefällt

    Möbel des Jahres: Wie es Euch gefällt

    Alle Macht dem Volk! Während sich die Superstars, Models und Bachelors von morgen bei einer Jury Liebkind machen müssen, folgen wir beim Wettbewerb «Möbel des Jahres» dem demokratischen Mehrheitsgedanken: Wer die meisten Stimmen erhält, gewinnt. Die Spitze des Zuges zeigt sich in diesem Jahr fest in Schweizer Hand: Sofa «Mellow» und Regal «Aeon 21» überzeugten LeserInnen und Messepublikum mit ihrer Mischung aus Präzisionshandwerk, Ideenreichtum und Freude am Schönen.   

  • And the Color of the Year 2018 is...

    And the Color of the Year 2018 is... Ultra Violet!

    Das Pantone Color Institute hat gewählt und «Ultra Violet» zur Farbe des Jahres erkoren. Gemäss Executive Director Leatrice Eiseman bietet sich die expressive Farbe als kreative Inspiration an, um Wahrnehmung und Potential zu fördern.   

  • Luxus auf den zweiten Blick

    Luxus auf den zweiten Blick

    Durchatmen, zurücklehnen und die Seele baumeln lassen: Das Haus im österreichischen Kitzbühel weckt durchwegs positive Assoziationen. Mit schlichten, qualitativ hochwertigen Materialien ist ein einzigartiges Bijou entstanden.    

  • Die neuen Strategen

    Die neuen Strategen

    Es scheint, als sei die rauschende Ballnacht zu Ende gegangen... – endlich! Das vergangene, beinahe dekadente Übermass an neuen Entwürfen ist einer feinsinnigen Weiterentwicklung bestehender Modelle gewichen, und nur hier und da erlaubte man sich eine strategisch platzierte Neuheit, um das Produktportfolio sinnvoll zu ergänzen.   

  • Panta rhei

    Panta rhei

    Bereits die alten Griechen wussten: Alles fliesst, nichts bleibt. Nun, nicht ganz. Wohl fliesst in den privaten Badeoasen und stillen Örtchen Wasser. Was aber bleibt ist ein unvergleichliches Wellnesserlebnis für alle Sinne – unter der Regendusche, in der Sauna und sogar bei den modernen Dusch-WCs.    

  • Verändert Design die Menschenrechte?

    Verändert Design die Menschenrechte?

    «Als Designer gestalten wir Teile unserer Welt, daher können wir einen positiven Beitrag leisten», sagt Bernhard Lenger. Der Designer gründete aus diesem Gedanken heraus die Initiative «We are», die er als Plattform sieht, um sich intensiv mit der Wirkung von Design auseinanderzusetzen. Lenger nennt es «Design Thinking». Beim ersten Projekt «We are Human Rights» bringt er Menschenrechtler und Aktivisten mit Designern zusammen.   

  • Poufs und Hocker: Mehr als eine Nebenrolle

    Poufs und Hocker: Mehr als eine Nebenrolle

    Sie treten oftmals nur in Kombination mit den Hauptakteuren auf, dabei steht ihnen zu, auch mal ins Hauptscheinwerferlicht gerückt zu werden. Denn die neuen Poufs und Hocker sehen nicht nur blendend aus, sondern spielen ihre Rolle so gut, dass sie durchaus auch einen Oscar verdient haben.   

  • Omnipräsent: Designer Sebastian Herkner

    Omnipräsent: Designer Sebastian Herkner

    «Typisch für jede grosse Möbelmesse: Käufer, Kunden, Produzenten und Medien schweben und feiern den Erfolg des Mannes des Augenblicks; denn es ist meistens ein Mann», schreibt die Designkennerin Gabrielle Kennedy. An der diesjährigen imm cologne ist es erneut der Designer Sebastin Herkner. Ob Leuchte, Teppich, Stuhl oder Servierwagen – die Entwürfe des Designers sind fast omnipräsent bei den Herstellern zu finden.    

  • Besonders, bunt, Bretz

    Besonders, bunt, Bretz

    1895 gründete Johann Bretz als sechstes Kind einer Bauernfamilie das Polstermöbelwerk Bretz. Während sich das Unternehmen zunächst auf die Produktion von Matratzen und erst später auf normale Polstermöbel fokussierte, erfuhr es 1991, unter der Leitung in dritter Generation, eine völlige Neuausrichtung.   

  • Panton Chair: Limited Edition

    Panton Chair: Limited Edition

    Der Panton Chair ist der erste Freischwinger der Geschichte, der aus einem Stück Vollkunststoff geformt wurde. 50 Jahre nach der Erstpräsentation legt Vitra zwei limitierte Editionen des Klassikers auf und zeigt sie an der imm cologne: den «Panton Chrome» und den «Panton Glow». Nun leuchtet und glänzt die Ikone.   


Aktuelle Ausgabe 2/18

Jetzt bestellen:
Print Raum und Wohnen App

 
 
  • Comnata Esstische aus Massivholz

    Comnata Esstische aus Massivholz

    Massivholz Esstische nach Mass, COMNATA Esstisch steht für individuelles Wohnen kombiniert mit einem sehr hohen Qualitäts- und Servicegedanken.

  • Sattler Bedding aus Naturmaterialien

    Sattler Bedding aus Naturmaterialien

    Sattler Bedding Matratzen werden von einer englischen Manufaktur in Handarbeit gefertigt; für die Füllung nur erlesene und qualitätsgeprüfte (Natur)-Materialien verwendet.

  • USM Haller jetzt online bestellen!

    USM Haller jetzt online bestellen!

    Der schnellste Weg zu Ihrem USM Haller Möbel. Wählen Sie zwischen verschiedenen Farben und Grössen aus oder konfigurieren Sie Ihr eigenes Wunschmöbel.

  • Sie stehen auf Design-Klassiker?

    Sie stehen auf Design-Klassiker?

    Unsere Redaktion hat für Sie über 80 Wohn- und Designklassiker zusammengetragen - mit vielen Hintergrundinfos zur Entstehung.