1

Viel Raum mit Seesicht

Dieses Haus am Zürichsee überrascht in vielerlei Hinsicht. Das Volumen ist ausserordentlich grosszügig, der Umschwung weitläufig, die Aussicht fantastisch. Das Raumprogramm erfüllt ideal die Bedürfnisse einer fünfköpfigen Familie.

 
 
Der Winkelbau sitzt am oberen Ende der Parzelle und öffnet sich zum See hin.zoom
Der Winkelbau sitzt am oberen Ende der Parzelle und öffnet sich zum See hin.
 
 

Mit einem klar durchdachten Konzept entstand am rechten Zürichseeufer ein Zuhause mit einmaligen Qualitäten. Das Hanggrundstück befindet sich in einem traditionellen Einfamilienhausquartier, das sich stetig erneuert. Der Winkelbau wurde in den oberen Teil der Parzelle gesetzt und öffnet sich gegen den See. Durch diese Positionierung werden die Eigenheiten der Topografie optimal genutzt. Das Gebäude schirmt den Garten von der hinteren Quartierstrasse ab, seitlich wurde die Garage angeordnet. Eine Stützwand aus Sichtbeton markiert hier den Übergang vom öffentlichen zum privaten Bereich. Die Bauherrschaft hatte einen Studienwettbewerb unter drei Architekturbüros durchgeführt, den Zuschlag erhielten m3 Architekten von Basil Düby aus Zürich. Düby erzählt, die Bauherrschaft habe von Anfang an sehr klare Vorstellungen gehabt und formuliert, was für sie als Familie wichtig sei. Das Paar hat drei zum Teil schon erwachsene Kinder; die familiäre Phase wird also in absehbarer Zeit abgeschlossen sein. Sie wünschte sich eine klare räumliche Trennung des Kinder- und Elternbereiches, gleichzeitig aber auch Räume, die von der Familie gemeinsam genutzt werden können.

Wie die m3 Architekten diese Aufgabe gelöst haben, ist im Magazin RAUM UND WOHNEN zu lesen.
Die Ausgabe 08/18 ist ab Donnerstag, 23.8.2018 am Kiosk erhältlich oder lässt sich online bestellen.

 
 
In der Küche mit vorgelagertem Essbereich kann man von morgens bis abends Sonne geniessen. zoom
In der Küche mit vorgelagertem Essbereich kann man von morgens bis abends Sonne geniessen.
Im Anschluss daran liegt der grosszügige Wohnraum, den die Familie gerne gemeinsam nutzt.zoom
Im Anschluss daran liegt der grosszügige Wohnraum, den die Familie gerne gemeinsam nutzt.
 
 
 

Text: Rebekka Haefeli, Fotos: Bruno Helbling
aus: Raum und Wohnen, Heft Nr. 08/18

Architektur:
m3 Architekten AG
Dipl. Arch. ETH/SIA
8032 Zürich
www.m3-architekten.ch

  • Für Boden und Vorhang

    Für Boden und Vorhang

    Hans Hassler und Parkett-Maier. Bodenbeläge und Vorhänge, unser Metier seit Generationen. Bei uns erhalten Sie von der Beratung bis zur Montage alles aus einer Hand.

  • Sie stehen auf Design-Klassiker?

    Sie stehen auf Design-Klassiker?

    Unsere Redaktion hat für Sie über 80 Wohn- und Designklassiker zusammengetragen - mit vielen Hintergrundinfos zur Entstehung.