1

Die neuen Traummasse

Was von einem viel zu lang andauernden Schönheitswahn verdrängt wurde, ist heute wieder gefragt. Strenge Kanten und Ecken, schlanke, ja schon magere Formen weichen endlich opulenten Kurven. Je üppiger und runder, desto angenehmer und kuscheliger. Nicht nur optisch stehen so mancher Form ein paar weiche Pölsterchen ganz gut, auch haptisch verfehlen diese ihre Wirkung nicht. Also, Mut zu neuen Rundungen!

 
 
In Sofa «Alma» von Beck Design sitzt es sich dank der luftig gepolsterten Rückenlehnen, die an die Kopfkissen eines Federbettes erinnern, so weich wie von einer Wolke umhüllt. Mit seinen schlanken Füssen vereint es optische Leichtigkeit mit haptischem Komfort. Am Rückenkissen angebrachte Kernlederbänder, die mit Holzknöpfen am Seitenteil fixiert werden, unterstreichen die handwerkliche Raffinesse. Rolf Benz.zoom
In Sofa «Alma» von Beck Design sitzt es sich dank der luftig gepolsterten Rückenlehnen, die an die Kopfkissen eines Federbettes erinnern, so weich wie von einer Wolke umhüllt. Mit seinen schlanken Füssen vereint es optische Leichtigkeit mit haptischem Komfort. Am Rückenkissen angebrachte Kernlederbänder, die mit Holzknöpfen am Seitenteil fixiert werden, unterstreichen die handwerkliche Raffinesse. Rolf Benz.
 
 

Den vollständigen Artikel mit den aktuellen Trends und Designs zu Polstermöbeln und Beistelltischen finden Sie in der Asugabe 12/17_01/18 unseres Magazins.

 
 

Text: Silja Cammarata
aus: Raum und Wohnen, Heft Nr. 12/17_01/18

Bezugsquellen:

Arketipo
über: Salvatore Petix
www.arketipo.com

Cattelan Italia
über: Salvatore Petix
www.cattelanitalia.com

Cor
über: Agentur ZeitDesign fürs Wohnen
www.cor.de

Edra
über: Riedi Diffusion
www.edra.com

Flexform
über: Andrax GmbH
www.flexform.it

Ligne Roset (Schweiz)
www.ligne-roset.com

Rolf Benz
www.rolf-benz.de

Verzelloni
über: Simply s Thomas Saurer Textilagentur
www.verzelloni.it

Vitra AG
www.vitra.com

Wittmann (Schweiz) AG
www.wittmann.ch