1

Tischkultur der Zukunft

Es war die siebte Ausführung des internationalen Porzellanworkshops «Kahla kreativ», der von der Günther Raithel-Stiftung zusammen mit Sponsoren unter dem Motto Tasting Tomorrow initiiert wurde. Ziel des Workshops war die experimentelle Arbeit mit Porzellan in der Auseinandersetzung mit dem Thema Essen. Sämtliche Werke werden im Bauhaus-Jahr 2019 präsentiert.

 
 
Die Ergebnisse aus dem Porzellanworkshop wurden vor einem hochkarätigen Publikum aus Kultur, Designwelt, Wirtschaft und Medien präsentiert. Im Bauhaus-Jahr 2019 werden die Werke innerhalb einer Wander-Ausstellung einem breiteren Publikum präsentiert.zoom
Die Ergebnisse aus dem Porzellanworkshop wurden vor einem hochkarätigen Publikum aus Kultur, Designwelt, Wirtschaft und Medien präsentiert. Im Bauhaus-Jahr 2019 werden die Werke innerhalb einer Wander-Ausstellung einem breiteren Publikum präsentiert.
 
 

Vor dem Hintergrund des 100-jährigen Bauhausjubiläums im Jahr 2019 sollten Anknüpfungspunkte an die wegweisende Arbeit zum Themenfeld an dieser Institution zwischen Kunst und Handwerk gefunden werden. Die zwölf Workshop-Teilnehmer aus sieben Nationen interpretierten das diesjährige Motto auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Zum Beispiel Birgit Severin aus Berlin, die als Glasur für das Porzellan diverse Milcharten wie Buttermilch und Rahm verwendete, welche durch die unterschiedlichen Fettgehalte unterschiedlich intensive Dekore hervorbrachten. Oder die Chinesin Xin Lhe Luo, für die Genuss erst mit filigranem Tischschmuck formvollendet ist. Sämtliche Werke gehen im Bauhaus-Jahr 2019 auf Wanderschaft und werden auch einem grösseren Publikum präsentiert.

 
 
Die Exponate der finnischen Designerin Anna Kantanen widmen sich dem Aufbewahren und Fermentieren von Lebensmitteln. Das Design der Behälter lehnt sich an den Bauhaus-Stil.zoom
Die Exponate der finnischen Designerin Anna Kantanen widmen sich dem Aufbewahren und Fermentieren von Lebensmitteln. Das Design der Behälter lehnt sich an den Bauhaus-Stil.
«Erinnerungen an eine Blumenwiese» nennt die Künstlerin Birgit Severin diese filigranen Vasen, die mit Wildblumen gefüllt sind.zoom
«Erinnerungen an eine Blumenwiese» nennt die Künstlerin Birgit Severin diese filigranen Vasen, die mit Wildblumen gefüllt sind.
 
Die Exponate der finnischen Designerin Anna Kantanen widmen sich dem Aufbewahren und Fermentieren von Lebensmitteln. Das Design der Behälter lehnt sich an den Bauhaus-Stil. zoom
Die Exponate der finnischen Designerin Anna Kantanen widmen sich dem Aufbewahren und Fermentieren von Lebensmitteln. Das Design der Behälter lehnt sich an den Bauhaus-Stil. 
Laura Görs liess sich bei ihren Entwürfen von bestehenden klassischen Formen und Dekoren aus der Kahla-Familie inspirieren und interpretierte diese in ihren Werken auf eine neue, moderne Weise.zoom
Laura Görs liess sich bei ihren Entwürfen von bestehenden klassischen Formen und Dekoren aus der Kahla-Familie inspirieren und interpretierte diese in ihren Werken auf eine neue, moderne Weise.
 

Text: Ursula Bünter, PD
aus: Raum und Wohnen, Heft Nr. 09/18

Bezugsquelle:

Kahla
über: Koch-Handel AG
www.kahlaporzellan.com

  • Sie stehen auf Design-Klassiker?

    Sie stehen auf Design-Klassiker?

    Unsere Redaktion hat für Sie über 80 Wohn- und Designklassiker zusammengetragen - mit vielen Hintergrundinfos zur Entstehung.

  • Für Boden und Vorhang

    Für Boden und Vorhang

    Hans Hassler und Parkett-Maier. Bodenbeläge und Vorhänge, unser Metier seit Generationen. Bei uns erhalten Sie von der Beratung bis zur Montage alles aus einer Hand.