1

Freiraum

  • Ballettänzerin: Die zertanzten Schuhe

    Ballettänzerin: Die zertanzten  Schuhe

    Als ich mit knapp vier Jahren in Zürich Schwamendingen mit Ballett begann, hätte ich mir nie träumen lassen, je in Australien zu tanzen. Nun bin ich 19 Jahre, Company Artist beim Queensland Ballet und lebe in Brisbane an der australischen Ostküste. Das Tanzen ist meine grosse Leidenschaft.   

  • Bühnenkünstlerin: Bewegt bis in die Zehenspitzen

    Bühnenkünstlerin: Bewegt bis in die Zehenspitzen

    Manche Leute denken, dass ich viel Zeit mit Kraftübungen im Fitnesscenter verbringe. Das tat ich früher. Heute trainiere ich täglich auf der Slackline, was für die Gelenke sehr viel schonender ist. Meine Slackline ist dreissig Meter lang, wiegt mitsamt der Haltevorrichtung ein paar Kilos und hat in einer Tasche Platz. Seit ich vor zwei Jahren mit dem Training angefangen habe, nehme ich sie überallhin mit.   

  • Seidenproduzent: Kost und Logis für Seidenraupen

    Seidenproduzent: Kost und Logis für Seidenraupen

    Die Metamorphose von der Raupe bis zur Puppe im Kokon lässt mich immer wieder staunen. Mich fasziniert dieser überblickbare Prozess. Die Garage mit den Seidenraupen befindet sich im unteren Teil des Hauses halb in der Erde, so dass die Temperatur darin kaum schwankt, eine ideale Voraussetzung.   

  • Teamleiter im Europa-Park: Wo die Welt Kopf steht

    Teamleiter im Europa-Park: Wo die Welt Kopf steht

    Ich bin im Dreiländereck in Frankreich aufgewachsen, rund 25 Kilometern vom Europa-Park in Rust. Wir sind mit dem Park gross geworden. Als ich ein Kind war, kamen wir mit der Familie mindestens zweimal im Jahr hierher. Damals, als kleiner Bub, hätte ich nicht im Traum daran gedacht, einmal hier zu arbeiten.   

  • Hotelarchiv Schweiz: Auf Schatzsuche im Grand-Hôtel

    Hotelarchiv Schweiz: Auf Schatzsuche im Grand-Hôtel

    Die Liebe zu historischen Gasthäusern habe ich im Blut. Meine Grossmutter war Zimmermädchen und arbeitete zeitlebens in Hotels. Sie war es, die mir die Faszination für diese besondere Welt vererbt hat. Wochenlang streife ich durch Keller, Estriche und Rumpelkammern. Ich suche in Gästezimmern, Salons und verborgenen Winkeln nach antiquarischen Möbeln, Lampen und anderen Zeugen einer vergangenen Zeit.   

  • Trendmagazin küche & bad: jetzt bestellen!

    Trendmagazin küche & bad: jetzt bestellen!

    Küchen sind heute Wohnräume und Bäder werden zu privaten Erholungszonen. Das aktuelle Trendmagazin küche & bad 2017/2018 zeigt die neusten Ideen für diese Räume.

  • MyRoom: frische Einrichtungsideen

    MyRoom: frische Einrichtungsideen

    Visionäre mit Ideen für den Lifestyle gibt es überall. MyRoom geht auf Entdeckungsreise und zeigt Wohnideen für unsere Zeit. Die Sonderedition ist jetzt am Kiosk erhältlich oder als iPad Version.