DAS SCHWEIZER MAGAZIN FÜR ARCHITEKTUR, WOHNEN UND DESIGN

Mehr als fliessend Wasser

Während Badezimmerarmaturen bis vor wenigen Jahren gerne etwas verschnörkelt daherkamen, bestechen sie heute eher mit klaren Formen. Die modernen Armaturen sind zeitlos schön und lassen das Wasser sinnlich erleben. Auch die Badausstattung verwöhnt die Sinne mit Material und Haptik und macht das Bad zum Wohlfühlort.

Badeinrichtung «Alterna uma» von SanitasTroesch.

Weiche Rundungen

Das neue Einrichtungsprogramm «Alterna uma» zeugt von einer weiblichen Note. Die bis ins kleinste Detail durchdachten Möbel weisen weiche Rundungen auf; es gibt keine scharfe Kanten, an denen man sich stossen könnte. Das Design der zeitlos eleganten Kollektion, die aus den Materialien Holz, Stein und Granit gefertigt wird, stammt von der Schweizerin Iria Degen.

sanitastroesch.ch

Duscharmatur «Ixmo Solo» von Keuco.

Stilvoll komfortabel

Maximale Funktion bei minimalistischem Design ist das Credo der Duscharmatur «Ixmo Solo», die sich dank ihrer Eigenschaften auch für barrierefreie Badezimmer eignet. Die Armatur bündelt Einhebelmischer und Schlauchanschluss in einem Modul, was für ein Plus an Bewegungsfreiheit und Pflegeleichtigkeit sorgt. Die Serie umfasst passende Duschstangen, Relingsysteme und kann mit Dusch- und Klappsitzen ergänzt werden.

keuco.com

Armaturenlinie «Monta» von KWC.

Klare Sache

«Monta» ist eine Armaturenlinie, die mit klaren Formen, ausgewogenen Proportionen und erstklassiger Funktionalität überzeugt. Die «CoolFix»-Ausstattung sorgt zum Beispiel für sparsamen Umgang mit Warmwasser und «HealthProtect» gewährleistet durch den Einsatz von hochwertiger Materialien mehr Hygiene und eine unveränderte Wasserqualität. Die Linie umfasst Armaturen für Becken, Duschen und Wannen.

kwc.ch

Waschtischfamilie «Albume» von Antoniolupi.

Poesie der Gegensätze

Es ist die Kombination von Leichtigkeit und Schwere, die der freistehenden Waschtischfamilie «Albume» ihren besonderen Ausdruck verleiht. Der robuste Marmorsockel wird von einem transparenten Becken aus Cristalmood gekrönt – einem Material aus Harz, das von Antonio Lupi entwickelt und patentiert wurde. Entworfen wurden die Waschtische von Designer Carlo Colombo. Sie sind in einer weiteren Version mit Becken in verschiedenen Farbausführungen erhältlich.

antoniolupi.it

Armaturenserie «Vaia» von Dornbracht.

Dark Boom

Die erfolgreich lancierte Armaturenserie «Vaia» wurde von Sieger Design gestaltet und ist inspiriert vom Transitional Style, einer zeitgemässen Interpretation von Tradition und Moderne. Es gibt sie neu in den drei Oberflächen Dark Platinum matt, Dark Brass matt und Dark Bronze matt. Durch den leichten Bürstenstrich bei der Verarbeitung und die warmen, neuen Farbtöne wirkt die Kollektion elegant und gleichzeitig progressiv.

dornbracht.com

Badkollektion «Spirit» von Talsee.

Frisch interpretiert

Sie ist ein Klassiker und wurde nun vom internen Designteam mit wertvollen Funktionen ergänzt: die Badkollektion «Spirit». Neu kann der Kunde aus einem vielfältigen Materialsortiment, verschiedenen Becken und unzähligen Möglichkeiten für praktischen Stauraum auswählen. Ob in der integrierten Schublade in der Waschtischbank oder in den neuen, edlen Holzschubladen – es herrscht im Nu Ordnung im Bad.

talsee.ch

Rahmenlose Duschwandserie «Levitar» von Duscholux.

Schlichte Transparenz

«Levitar» ist eine rahmenlose Duschwandserie mit Schiebetüre, die ohne oberes Führungsprofil auskommt. Sie wird lediglich mit einem schlanken Wandprofil befestigt, einerlei ob als Nischen-, Eck- oder Walk-in-Lösung. Die Duschwand gibt es in verschiedenen Glasvarianten und überzeugt mit klarer Linienführung und Transparenz.

duscholux.ch

aus: Raum und Wohnen, Heft Nr. 11/18

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!