DAS SCHWEIZER MAGAZIN FÜR ARCHITEKTUR, WOHNEN UND DESIGN

Erlebbare Architektur

Seit über 110 Jahren setzt sich der Schweizer Heimatschutz dafür ein, Baudenkmäler verschiedener Epochen vor dem Abbruch zu bewahren. Vor diesem Hintergrund wurde im Jahr 2005 die Stiftung «Ferien im Baudenkmal» gegründet, welche mit einer innovativen Idee die Verbindung von Denkmalpflege und Tourismus ermöglicht: Durch sanfte Renovierung wird die Zukunft leerstehender und vom Verfall bedrohter Baudenkmäler gesichert, während Feriengäste einen Aufenthalt in einem aussergewöhnlichen Gebäude geniessen können und für Schweizer Baukultur sensibilisiert werden.

«Ferien im Baudenkmal»: Die Stiftung macht es möglich. Foto: © Gataric Fotografie.
«Ferien im Baudenkmal»: Die Stiftung macht es möglich. Foto: © Gataric Fotografie.

aus: Raum und Wohnen, Heft Nr. 08/18

Bezugsquelle:
Stiftung Ferien
im Baudenkmal
Zollikerstrasse 128
8008 Zürich
magnificasa.ch

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!