DAS SCHWEIZER MAGAZIN FÜR ARCHITEKTUR, WOHNEN UND DESIGN

Zurück zum Ursprung von Wogg

Die Schweizer Designmöbelmarke Wogg präsentiert sich seit Beginn des Jahres 2019 wieder als eigenständiges Unternehmen. Christophe Marchand und Mark Werder sind zwei Branchenkenner, die als doppelte Geschäftsführer das Unternehmen zukünftig steuern. Sie übernehmen die bestehende Möbelkollektion und wollen mit neuen Wogg-Produkten begeistern.

Die Möbel von Wogg verkörpern technische Raffinesse, Funktionalität und zeitloses Design. So auch die Produktlinie «Wogg Liva» des Designers Benny Mosimann, die mit Leichtigkeit und Harmonie moderne Wohnungen und das Home Office bereichert.
Die Möbel von Wogg verkörpern technische Raffinesse, Funktionalität und zeitloses Design. So auch die Produktlinie «Wogg Liva» des Designers Benny Mosimann, die mit Leichtigkeit und Harmonie moderne Wohnungen und das Home Office bereichert.
Seit dem Neustart der Marke Anfang 2019 sind Christophe Marchand und Mark Werder Inhaber der WOGG Furniture Ltd.
Seit dem Neustart der Marke Anfang 2019 sind Christophe Marchand und Mark Werder Inhaber der WOGG Furniture Ltd.

Leichtigkeit und zeitlose Eleganz zeichnen die Möbel von Wogg aus. Mit der Kollektion aus Sideboards, Schränken, Tischen, Regalen und Stühlen pflegt das Unternehmen seit 1983 die Schweizer Designtradition. Die Designmöbelmarke aus Baden-Dättwil im Kanton Aargau präsentiert sich seit 1. Januar 2019 wieder als eigenständiges Unternehmen unter neuer Leitung. Mitinhaber und gleichberechtigte Geschäftsführer der neuen Wogg Furniture Ltd. sind Christophe Marchand, Designer, Designexperte und Dozent und Mark Werder, bisheriger Head of Division Wogg der Glaeser Wogg AG.  Mit dem Inhaberwechsel beschreitet die Marke einen Neustart, in dessen Mittelpunkt die Freude an der Produktentwicklung und damit das Produkt sowie dessen Vertrieb stehen. Neue Entwürfe werden im Laufe des Jahres 2019 die bestehende Kollektion erweitern. Weiterhin sind die Produkte über das exklusive Händlernetzwerk von Wogg sowie den markeneigenen Onlineshop erhältlich.

Bei der Besetzung der doppelten Geschäftsführung setzt Wogg Furniture Ltd. auf zwei Branchenkenner, die ihre Erfahrung und Fachkenntnisse in die Neustrukturierung des Unternehmens miteinbringen. Christophe Marchand ist in seiner Rolle als Creative Director für die Produktentwicklung sowie den Einkauf zuständig und ist zugleich Ansprechpartner für Designer, Lieferanten und Produktionsplaner. In seiner Funktion als Sales Director ist Mark Werder Hauptverantwortlicher für den Verkauf sowie das Marketing und für die Betreuung der Fachhandelspartner. Den beiden neuen Inhabern liegt die Pflege der Firmenphilosophie besonders am Herzen: die Entwicklung von einzigartigen Produkten mit hoher Qualität in Optik, Verarbeitung und Funktion, bei der die typische Schweizer Entwurfsmentalität im Zentrum steht.

Der Entwurf für den Sessel aus der Linie «Wogg Roya» von Jörg Boner stammt aus dem Jahr 2007.
Der Entwurf für den Sessel aus der Linie «Wogg Roya» von Jörg Boner stammt aus dem Jahr 2007.
Christophe Marchand entwarf im Jahr 2016 den Tisch «Moderato» aus der Linie «Wogg Caro».
Christophe Marchand entwarf im Jahr 2016 den Tisch «Moderato» aus der Linie «Wogg Caro».

Text: PD

Bezugsquelle:
WOGG Furniture Ltd.
wogg.ch

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!