DAS SCHWEIZER MAGAZIN FÜR ARCHITEKTUR, WOHNEN UND DESIGN

Werden und Vergehen

Farben verblassen, Materialien lösen sich auf, wichtige Informationen zum Werk gehen verloren – Kunst ist vergänglich. Wie steht es um Skizzen oder Einladungskarten, die für den einmaligen Gebrauch gedacht sind? Wann und wo ist ein Kunstwerk ein Kunstwerk? Die Ausstellung «Werden und Vergehen» im Kunstmuseum Luzern geht diesen Fragen nach.

Werden und Vergehen

Ort

Luzern

Europaplatz 1 6002 Luzern

Veranstalter

Kunstmuseum Luzern

Termine

Mo, 15.03.2021 - So, 21.11.2021

In jeder Sammlung gibt es Werke, die Fragen aufwerfen und spannende Geschichten erzählen, auch abhängig davon, in welchem Kontext sie gezeigt werden. Anhand unterschiedlichster Arbeiten, deren Status ungeklärt ist, sich verändert hat sowie Werken, die Geschichten über ihre Herkunft erzählen, gibt die Ausstellung neue Sichtweisen.

www.kunstmuseumluzern.ch

Urs Lüthi, David Weiss und Willy Spiller, Sketches, 1970 Serie von acht Offsetdrucken, Kunstmuseum Luzern

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!