Frauensache

Auf eine Reihe an Einzelausstellungen kreativschaffender Frauen in den vergangenen Jahren folgt mit der Ausstellung «Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau» nun eine bislang selten gezeigte, gesamthafte Übersicht über das Schaffen unterschiedlichster Künstlerinnen in der Schweiz. Gezeigt wird im Aargauer Kunsthaus ein Querschnitt, was die Frauen zwischen den 1970er- und 1990er-Jahren thematisch und ästhetisch-formal beschäftigt hat.

Frauensache

Ort

Aargau

Aargauerplatz 5001 Aarau

Veranstalter

Aargauer Kunsthaus

Termine

Fr, 16.09.2022 - So, 15.01.2023

Ausgehend von der hauseigenen Sammlung wird die Ausstellung, unterteilt in fünf Schwerpunkte, ergänzt mit Leihgaben aus Privatbesitz und Institutionen.

www.aargauerkunsthaus.ch

Foto: MANON (*1940), Die graue Wand oder 36 schlaflose Nächte, 1979 Aargauer Kunsthaus, Aarau / Depositum der Sammlung Andreas Züst © 2022, ProLitteris, Zürich.

Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen