DAS SCHWEIZER MAGAZIN FÜR ARCHITEKTUR, WOHNEN UND DESIGN

Buchtipps

Senden Sie hier die Bestellung mit den in den Bücherkorb hinzugefügten Büchern ab. Beachten Sie bitte, dass es sich um Richtpreise handelt und dass für den Versand zusätzliche Portokosten entfallen. Die Auslieferung der Bücher erfolgt teilweise direkt durch Bildungsservice Schweiz AG.



TIPP: Angesagte Architekturszene

Best architects

Im jährlichen Abstand prämiert der Award «Best architects» herausragende Architekturprojekte. In diesem Jahr sind es 81, die in dieser aufwendig gefertigten Publikation dokumentiert werden. Sie bietet eine Übersicht über die besten Arbeiten der europäischen Architekturszene, unterteilt in unterschiedliche Themenbereiche. Das Buch ist ein informatives Nachschlagewerk und zugleich ein Beispiel herausragender Buchgestaltung – in dieser Ausgabe wird durch den freigelegten Buchrücken die Handwerkskunst sichtbar. Aus dem entstandenen Materialüberschuss wurden erstmals kleine Notizbücher gefertigt, die per Email bestellt werden können: mail@bestarchitects.de

Best architects
Tobias Schwarzer. Zinnobergruen, 2019.

ISBN: 978-3-946021-04-9
Preis: CHF 93.90


Ohne Worte

Icoon Eco

Wenn die Worte fehlen, helfen Bilder: Über 2000 Symbole, Piktogramme und Fotos unterstützen in jeder Situation bei der wortlosen Kommunikation. Vom Moskitonetz über glutenfreie Produkte bis hin zu Halsschmerzen. Als erstes umweltfreundlich hergestelltes Bildwörterbuch für ökologische Weltenbummler ist es zu 100 Prozent recyclebar: Gefertigt aus 100 Prozent Altpapier, energie- und wassersparend hergestellt, die Druckfarben sind mineralöl- und kobaltfrei, die Folienkaschierung restlos kompostierbar. Auch inhaltlich greift das Buch Umwelt- und Klimaschutz auf – in Form von Icons.

Icoon Eco
Gosia Warrink. Amberpress, 2019.

ISBN: 978-3-9809655-7-6
Preis: CHF 13.90


Häuser des Jahres

Häuser des Jahres 2019

Der Wettbewerb «Häuser des Jahres» wird seit 2011 vom Deutschen Architekturmuseum und dem Callwey Verlag ausgelobt. Er prämiert die besten Projekte im deutschsprachigen Raum, die in diesem Jahrbuch umfassend präsentiert werden. Gezeigt werden 50 herausragende Häuser und erstmals 20 innovative Produktlösungen von der Aussenwand bis zum Badezimmer. Das Buch gilt als inspirierendes Nachschlagewerk für alle BauherrInnen und ArchitektInnen, die Hauptakteure bei der Planung und Gestaltung hochwertiger Einfamilienhäuser.

Häuser des Jahres 2019
Katharina Matzig, Jan Weiler. Callwey, 2019.

ISBN: 978-3-7667-2425-0
Preis: CHF 83.90


Wie eine Tempelanlage

Frei Rezakhanlou

Eric Frei und Kaveh Rezakhanlou, die ihr gemeinsames Architekturbüro in Lausanne seit 20 Jahren betreiben, ist mit der Schule von Chermignon eine ausserordentliche Anlage gelungen, die wie eine griechische Tempelanlage die Kraft hat, Landschaft, Topografie, Stadtmorphologie und Gebäudetypus zu vereinen. Die beiden Architekten sind in ihren Arbeiten darauf aus, begründete und sensible Antworten auf die verschiedenen Probleme der Projektbesitzer zu liefern, sei es bei öffentlichen Gebäuden, Mehrfamilienhäusern oder Privathäusern.

Frei Rezakhanlou
Heinz Wirz. Quart, 2019.

ISBN: 978-3-03761-206-4
Preis: CHF 48.00


TIPP: Enzyklopädie modernen Möbeldesigns

Atlas des Möbeldesigns

Das mit mehr als 1000 Seiten sehr umfangreiche Nachschlagewerk ist das Ergebnis von mehr als 20 Jahren Forschung am Vitra Design Museum und wurde mit einem Team von rund 70 Autoren zusammengetragen. Es dokumentiert 1740 Objekte von über 540 DesignerInnen und enthält cirka 2800 Abbildungen. Anhand detailgenauer Objektfotografien, historischer Bilder von Inneneinrichtungen, Patenten, Broschüren und Referenzwerken aus Kunst und Architektur dokumentiert der Atlas alle wichtigen Phasen der Designgeschichte über die vergangenen 230 Jahre. Er gilt als wertvolle Recherchegrundlage für Sammler, Wissenschaftler, Experten – und Designenthusiasten.

Atlas des Möbeldesigns
Mateo Kries, Jochen Eisenbrand. Vitra Design Museum, 2019.

ISBN: 978-3-931936-98-3
Preis: CHF 182.00


Aussergewöhnlich wertvoll

Le Corbusier

In diesem Buch werden erstmals die 17 bemerkenswerten Gebäude und Bauensembles des schweizerisch-französischen Architekten Le Corbusier präsentiert, die in die Welterbeliste der UNESCO eingeschrieben worden sind. Die Bauten werden anhand eines grosszügigen Bildteils einzeln vorgestellt und deren aussergewöhnlicher universeller Wert ausführlich erläutert. Im Textteil gehen Experten zudem auf den Prozess der transnationalen Bewerbung, das methodische Vorgehen und die Besonderheit des Corbusier'schen Werks ein.

Le Corbusier
Friedemann Gschwind. AV Edition GmbH, 2019.

ISBN: 978-3-89986-317-8
Preis: CHF 44.90


Abwechslungsreiche Architektur

Deutscher Innenarchitekturpreis 2019

Bereits zum neunten Mal hat der Berufsverband der Innenarchitekten in Deutschland den Wettbewerb «Deutscher Innenarchitekturpreis» ausgelobt. Alle Siegerprojekte werden mittels professioneller Fotos, Pläne und ergänzenden Interviews, die spannende Einblicke in den Entwurfs- und Planungsprozess der Innenarchitekten geben, präsentiert. Insgesamt 30 herausragende Arbeiten zeigen die Vielfalt architektonischer Lösungen und Ideen auf, die in den Bereichen Arbeiten, Wohnen, Einzelhandel, Hotel und Ausstellung umgesetzt wurden.

Deutscher Innenarchitekturpreis 2019
Bund Deutscher Innenarchitekten BDIA. Callwey, 2019.

ISBN: 978-3-7667-2428-1
Preis: CHF 71.90


Tessiner Architekturlandschaft

Meyer Piattini

Sie haben massgeblich zur Entwicklung der Tessiner Architekturlandschaft beigetragen und sind nicht zuletzt für Bauten wie den Hauptsitz der Credit Suisse in Lamone, ein Verwaltungs- und Wohngebäude in Lugano, ein Verwaltungsgebäude in Monte Carasso und den sogenannten Cinque-Fall in Barbengo bekannt: Lukas Meyer und Ira Piattini. Seit 1996 arbeiten sie gemeinsam in ihrem Architekturbüro bei Lugano und können bereits auf bemerkenswerte Referenzen blicken, die sich durch hohe Raffinesse und die ständige Integration poetischer Aspekte auszeichnen.

Meyer Piattini
Heinz Wirz. Quart, 2019.

ISBN: 978-3-03761-190-6
Preis: CHF 52.90


Amerikanischer Realismus

Edward Hopper A–Z

Edward Hopper (1882 – 1967) gilt als Meister des amerikanischen Realismus – seine Malweise wurde schnell zur stilistischen Grundlage einer Art amerikanischer Moderne und bot Inspiration für unzählige Maler, Fotografen und Filmemacher. Charakteristisch für seine Bilder ist die unvergleichliche Melancholie, welche beim Betrachter oftmals Fragen nach seinem Leben aufwerfen: Wo genau lebte und arbeitete dieser Meister der Einsamkeit? Was waren seine wichtigsten Einflüsse, als er an seinen grossartigen Gemälden von Amerika arbeitete? Ulf Küster geht diesen Themen in seinem einfach strukturierten Buch alphabetisch nach und greift dabei Schlagworte von A wie «amerikanische Landschaft», bis Z wie «Zeit» auf.

Edward Hopper A–Z
Ulf Küster. Hatje Cantz, 2020.

ISBN: 978-3-7757-4648-9
Preis: CHF 23.90


Private Einblicke

The Grotta Home by Richard Meier

Das «Grotta House» wurde in der zweiten Hälfte der 1980er-Jahre erbaut, liegt inmitten einer ländlichen Idylle in Harding Township, New Jersey, und bildet mit der streng geometrischen Anlage aus Beton und Glas einen Kontrapunkt zur umgebenden Natur. Das Buch ermöglicht Einblicke in den bemerkenswert persönlichen Entwurf von Richard Meier und dokumentiert zugleich die herausragende Studioschmuck- und Kunstsammlung der Hausherren Sandra und Louis Grotta, die den Mittelpunkt ihres Wohnsitzes bilden.

The Grotta Home by Richard Meier
Tom Grotta. Arnoldsche, 2019.

ISBN: 978-3-89790-568-9
Preis: CHF 57.90


Fingerfertigkeit

Das grossse Buch der Manufakturen

Das vielleicht umfangreichste Nachschlagewerk der besten Manufakturen in der D / A / CH-Region führt die LeserInnen in die Welt der handgefertigten Produkte ein, die sich Nachhaltigkeit und Qualität, Schönheit und Tradition sowie der Innovation gleichermassen verpflichtet fühlen. Es werden knapp 300 Manufakturen aus den Bereichen Möbel, Tisch- kultur, Körperpflege, Papeterie, Textilien und vielen weiteren Geschäftsfeldern aufgeführt, die Olaf Salié in Zusammenarbeit mit der deutschen Wochenzeitung «Die Zeit» kuratiert und ausgewählt hat. Fotograf: Enno Kapitza.

Das grossse Buch der Manufakturen
Olaf Salié. Callwey, 2020.

ISBN: 978-3-7667-2422-9
Preis: CHF 71.90


Basler Stadtgeschichte

Architekten von der Gotik bis zum Barock

Vom Münster über das Stadtpalais bis hin zu den Zunfthäusern, von der Gotik und der Renaissance bis hin zum Barock: Dieser Band fasst 500 Jahre Baugeschichte in Basel zusammen und macht die überregionalen Zusammenhänge der frühen Architekturgeschichte sichtbar. Unter anderem laden Werkkataloge, Grundrisse und ein Stadtplan zur Reise durch die Basler Geschichte von 1280 – 1780 ein, besonderes Highlight sind 27 Architekten, die das Gesicht der Stadt massgeblich geprägt haben, und namentlich mit ihren Werken vorgestellt werden.

Architekten von der Gotik bis zum Barock
Rose Marie Schulz-Rehberg. Merian, Christoph, 2019.

ISBN: 978-3-85616-894-0
Preis: CHF 39.00


TIPP: Ende gut, alles gut

The Home Upgrade

Vom mittelmässig attraktiven Gebäude zum einzigartigen Zuhause. Moderne Architektur und konsequentes nachhaltiges Design können bei unspektakulären Räumlichkeiten wie ungenutzten Remisen oder ehemaligen Gewerbeimmobilien wahre Wunder bewirken. Das Buch zeigt 30 Umbauten, Anbauten und Renovierungen aus aller Welt, von einfachen Massnahmen bis hin zur kompletten Grundrissänderung. Gekonnt verbinden Architekten dabei alte Substanz und neue Ideen, bewahren den ursprünglichen Charme der Gebäude und passen Raumaufteilung, Wohnkomfort und Effizienz den Anforderungen von heute an.

The Home Upgrade
A. Servert Alonso-Misol, R. Klanten. Gestalten, 2019.

ISBN: 978-3-89955-261-4
Preis: CHF 55.90


Ästhetische Exkursionen

Sandra Kantanen, More Landscapes

Sandra Katanen studierte Fotografie an der Aalto-Universität in Helsinki und chinesische Malerei in Peking. Von beiden Bereichen macht sie in ihrem kreativen Schaffen Gebrauch. Inspiriert von der chinesischen Landschaftsmalerei, verwandelt sie ihre Fotografien digital zu traumhaften Gemälden: Wälder, Blumenwiesen und Seen werden in leicht verschwommener Perspektive zu einer Illusionswelt zwischen Fotografie und Malerei, die es in diesem Buch zu entdecken gilt.

Sandra Kantanen, More Landscapes
Nadine Barth. Hatje Cantz, 2019.

ISBN: 978-3-7757-4593-2
Preis: CHF 59.90


Farbe macht glücklich

Glücklich wohnen mit Farbe

Ob zarte Pastelltöne, dezente Abstufungen von Blau- und Grautönen oder gezielt eingesetztes Grün – Farbe verleiht Räumen ein einladendes, repräsentatives Ambiente. Anhand zahlreicher Homestories stellt das Buch des Traditionsunternehmens für Wandfarbe aussergewöhnliche Farbkonzepte vor, die mithilfe von Farbkarten zum Nachahmen einladen. Farbberatung, Tipps und Tricks inklusive.

Glücklich wohnen mit Farbe
Farrow & Ball. Callwey, 2019.

ISBN: 978-3-7667-2426-7
Preis: CHF 69.90


Erlesene Architektur

Felippi Wyssen

Sie lernten sich als Kollegen bei Herzog & de Meuron Architekten in Basel kennen, drei Jahre danach, 2009, gründeten sie ihr eigenes Architekturbüro. Seither haben Fabio Felippi und Thomas Wyssen einige erlesene Bauten und Umbauten entwickelt – mit äusserster Sorgfalt in allen Bereichen. Darunter die Darstellung der Konstruktion, bewusste Tektonik, Klarheit in der Typologie und sorgsame Materialisierung, die zwischen Rauheit und elaborierter Oberflächenbehandlung changiert.

Felippi Wyssen
Heinz Wirz. Quart, 2019.

ISBN: 978-3-03761-190-6
Preis: CHF 28.00


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!