DAS SCHWEIZER MAGAZIN FÜR ARCHITEKTUR, WOHNEN UND DESIGN

Buchtipps

Senden Sie hier die Bestellung mit den in den Bücherkorb hinzugefügten Büchern ab. Beachten Sie bitte, dass es sich um Richtpreise handelt und dass für den Versand zusätzliche Portokosten entfallen. Die Auslieferung der Bücher erfolgt teilweise direkt durch Bildungsservice Schweiz AG.



TIPP: Einstieg in die Architektur

A wie Anstiften

Der Beginn eines jeden ArchitektInnendaseins wurzelt im Studium. Doch wie erfolgt der Einstieg? Das Buch gibt einen Einblick in die Ausbildungsetappen des ersten Jahreskurses an der ETH Zürich, aufgeteilt in sechs Kapitel. Die Gesetzmässigkeiten von Konstruktion, Material und Massstab sind nur einige der Themen, die Annette Spiro, Architektin und Professorin an der ETH Zürich, und Friederike Kluge, Architektin und Assistentin an der Professur Spiro, lehren.

A wie Anstiften
Annette Spiro, Friederike Kluge. gta, 2019.

ISBN: 978-3-85676-382-4
Preis: CHF 64.00


Graubündner Kunst vor 1530

Aus der Tiefe der Zeit

Anlässlich des 100. Geburtstages des Bündner Kunstmuseums Chur entstand die Idee einer Jubiläumsausstellung unter Mitwirkung Peter Zumthors. Der Schweizer Architekt war in den 1980er-Jahren massgeblich an der Renovation der Villa Planta, Standort des Kunstmuseums, beteiligt. Gezeigt werden Kunstwerke aller kultureller Bereiche aus Graubünden vor 1530 sowie Fotografien von Florio Puenter, die kulturgeschichtliche Aspekte reflektieren.

Aus der Tiefe der Zeit
S. Kunz, F. Puenter, P. Zumthor. Scheidegger & Spiess, 2019.

ISBN: 978-3-85881-646-7
Preis: CHF 31.90


Dawn to Dusk

Robert Irwin

Nach langer Vorbereitungszeit ist die Installation des Licht- und Weltraumkünstlers Robert Irwin für die Öffentlichkeit zugänglich: Bei dem in der texanischen Chinati Foundation ausgestellten Werk handelt es sich um ein eigens entwickeltes Gebäude mit raumgreifender Lichtführung samt gestaltetem Innenhof. Das Buch «Untitled» (Dawn to Dusk) widmet sich diesem Werk des Vorreiters der amerikanischen minimalen Malerei, Skulptur, Lichtkunst und ortsbezogenen Installationen.

Robert Irwin
Anja Heitzer, Christopher Rothko. Hatje Cantz, 2019.

ISBN: 978-3-7757-4563-5
Preis: CHF 55.90


Eistoll & Dessertverliebt

Pidapipó

Ihren italienischen Wurzeln folgend, studierte Lisa Valmorbida an der Gelato University in Bologna die Kunst des Eismachens. Seit der Eröffnung ihres Eiscafés «Pidapipó» in Melbourne zaubert die junge Eiskonditorin mit ihren ungewöhnlichen Kreationen jedem Kunden ein Lächeln ins Gesicht. Ihre traumhaften Kreationen fasste sie, den Jahreszeiten folgend, in diesem Buch zusammen, ansprechend illustriert von Jean Jullien.

Pidapipó
Lisa Valmorbida. Sieveking, 2019.

ISBN: 978-3-944874-96-8
Preis: CHF 41.90


TIPP: Wohlfühlen in Farbe

In my view

Tricia Guild, die britische Interior Designerin und Gründerin des Einrichtungs- und Lifestyleunternehmens Designers Guild ist bekannt für ihre aussergewöhnlichen Farb- und Musterkompositionen bei Wohntextilien und Tapeten-Kollektionen. Sie ist der festen Überzeugung, dass die Farben und Muster mit denen wir leben einen erheblichen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unser Glück haben. In ihrem 18. inspirierenden und reich illustrierten Buch rückt sie die visuelle Sprache ihrer italienischen Heimat in den Mittelpunkt und wie sie diese in ihrem Wohnsitz in Umbrien und in London etablierte.

In my view
Tricia Guild. Merrell Holberton, 2019.

ISBN: 978-1-85894-675-7
Preis: CHF 94.90


Pop Art und Politik

Keith Haring

Zentrale Themen wie der Kalte Krieg, Rassismus oder Umweltzerstörung bestimmten sein künstlerisches Schaffen. Mit den farbenfrohen Gemälden, Zeichnungen, Skulpturen und Wandgemälden mischte der aussergewöhnliche Künstler Keith Haring die Kunstszene der 1980er-Jahre auf und wurde weltberühmt. Der Band umfasst 70 der lebendigen, von Graffiti inspirierten Werke und erläutert sie anhand Text und Bild.

Keith Haring
Darren Pih, Hans Jürgen Lechtreck. Hatje Cantz, 2019.

ISBN: 978-3-7757-4592-5
Preis: CHF 33.90


Kirchen im 20. Jahrhundert

Neue Sakrale Räume

«Form follows function» oder «Licht, Luft und Öffnung» sind Leitsätze der Kunstszene, die in den 1920er- / 1930er-Jahren auch die Kirchenarchitektur beeinflussten. In welcher Form, zeigt dieses Buch sehr anschaulich anhand rund 100 Kirchen der klassischen Moderne, die unter der Verwendung neuer Baumaterialien, der damit verbundenen konstruktiven Flexibilität, und einer Temposteigerung am Bau entstanden sind.

Neue Sakrale Räume
100 Kirchen der Klassischen Moderne, Klaus-Martin Bresgott. Park Books, 2019.

ISBN: 978-3-03860-158-6
Preis: CHF 53.90


Erscheinung & Ausdruck

Präsenz Présence Presence

Materialität, Präsenz, Konstruktion, Vorfertigung und innere Figur sind die zentralen Themen der Architekturrecherche der beiden Genfer Architekten Andrea Bassi und Roberto Carella, bekannt für ihr Büro Bassi Carella Marello. Dieser zweite Band von insgesamt sieben befasst sich mit dem Erscheinungsbild und dem Ausdruck ihrer Qualitätsleistungen rund um Genf.

Präsenz Présence Presence
Heinz Wirz. Quart, 2019.

ISBN: 978-3-03761-184-5
Preis: CHF 37.90


TIPP: Wohnliches Küchendesign

Kitchen Living

Als Dreh- und Angelpunkt eines (fast) jeden Zuhauses gewinnt die Gestaltung der Küche zunehmend an Bedeutung. Die Küche ist längst ein Ort des gemütlichen Miteinanders geworden, ähnlich einem Wohnzimmer. Ihre Einrichtungs- und Gestaltungsstile unterscheiden sich mitunter sehr voneinander, ganz nach dem Geschmack der Besitzer. Das Buch zeigt innovative Küchenarchitektur und die kreativen Köpfe dahinter, des Weiteren enthält es jede Menge Tipps zum Thema Materialität, Gestaltung, Nachhaltigkeit und Kostenersparnis.

Kitchen Living
Gestalten, R. Klanten, A. Severt A.-M. Gestalten, 2019.

ISBN: 978-3-89955-398-7
Preis: CHF 59.90


Auf den Spuren der Giedions

Die Welt der Giedions

Die Kunsthistorikerin Carola Giedion-Welcker und ihr Ehemann, der Architekturhistoriker Sigfried Giedion, prägten die kunst- und architekturhistorische Forschung ihrer Zeit. Sie spielten eine wichtige Rolle bei der Vernetzung führender Protagonisten der Moderne auf den Gebieten der Architektur, Kunst und Literatur. «Die Welt der Giedions» basiert auf der umfassenden Aufarbeitung des Nachlasses, der u.a. an der ETH Zürich verwahrt wird.

Die Welt der Giedions
Almut Grunewald. Scheidegger & Spiess, 2019.

ISBN: 978-3-85881-610-8
Preis: CHF 106.00


Tiefe Einblicke

Lochergut — Ein Portrait

Die Geschichte des städtischen Hauses wird in dieser Publikation aus mehreren Perspektiven betrachtet: Texte von Prof. Dr. Christian Schmid und Prof. Markus Peter stellen das Haus in seinen soziologischen und städtebaulichen Kontext, während BewohnerInnen und ExpertenInnen in 16 Interviews Geschichten in und um das Lochergut sowie das alltägliche Leben erzählen. Begleitet werden die Texte von aussagekräftigen Fotos.

Lochergut — Ein Portrait
E. Schneider und R. Endrizzi. Quart, 2019.

ISBN: 978-3-03761-197-5
Preis: CHF 54.00


Erstaunliche Bildmomente

Zufälle im Museum

Erstmals werden nicht die Exponate eines Museums thematisiert, sondern die Menschen, die sie betrachten, denn beide, Kunst und deren Betrachter, ähneln sich oftmals auf frappierende Art. Dies hat der österreichische Fotograf Stefan Draschan für sich entdeckt und einen besonderen Blick für diese erstaunlichen Bildmomente entwickelt. Für die Bilderserie «People Matching Artworks» hat er diese in einem Geschenkband festgehalten.

Zufälle im Museum
Stefan Draschan. Hatje Cantz, 2019.

ISBN: 978-3-7757-4557-4
Preis: CHF 16.90


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!