DAS SCHWEIZER MAGAZIN FÜR ARCHITEKTUR, WOHNEN UND DESIGN

Haus am Meer

An der kroatischen Küste schuf Steininger ein privates Feriendomizil. Das Besondere: Jedes Detail ist perfekt abgestimmt und trägt die Designhandschrift der Manufaktur. Das Unternehmen war für Architektur, Innenarchitektur und Gartengestaltung ebenso verantwortlich wie für Interior und Ausstattung bis ins kleinste Detail. Ein besonderes Highlight der «Beachvilla F» ist die Küche, die durch das verwendete Nanotech-Material «Fenix» besticht.

Die loungeartige Terrasse wird durch eine fünf Meter hohe Glasfront von Ess- und Wohnbereich getrennt. Bei kompletter Öffnung der Glasfronten entsteht hier eine atmosphärische Verbindung zwischen Innen und Aussen.
Die loungeartige Terrasse wird durch eine fünf Meter hohe Glasfront von Ess- und Wohnbereich getrennt. Bei kompletter Öffnung der Glasfronten entsteht hier eine atmosphärische Verbindung zwischen Innen und Aussen.

Das Feriendomizil liegt direkt am Strand und bietet einen fantastischen Blick auf das adriatische Meer. Das Gebäude öffnet sich zum Wasser hin und transportiert damit die Weite und Freiheit des Meeres ins Innere des Hauses. Nach aussen sorgt ein Mauervorsprung rund um die Terrasse für Sichtschutz, sodass der Blick ungehindert hinaus, aber nicht hinein kann. Schon rein optisch suggeriert das Gebäude mit dem verwendeten Naturstein die Verbundenheit mit der Umgebung. Der Wunsch nach einem regionalen Stein stand bereits am Beginn des Projektes für Steininger und die zukünftigen Eigentümer fest. Gefunden wurde ein sehr homogener, hochwertiger Naturstein aus Brac, der in grossen Platten von bis zu 325 Kilogramm zu der geometrischen Fassade zusammengesetzt wurde.

Stufen trennen die Bereiche.
Stufen trennen die Bereiche.
Wohlfühlatmosphäre im minimalistischen Stil.
Wohlfühlatmosphäre im minimalistischen Stil.

Die Handschrift Steiniger ist klar erkennbar: Monochrom und monolithisch legt sich das Gebäude in die leichte Hanglage hinein. Anders als die Steinbauten der Umgebung handelt es sich hier aber um einen Stahlbetonbau mit vorgehängter, hinterlüfteter Fassade. Auch das Innere ist geprägt vom reduzierten Design und klaren Linien in Anthrazit und Weiss. Runde LED-Leuchten, dezent in die Decke eingelassen oder prominent über dem Esstisch, konterkarieren die geraden Linien des Interior und schaffen eigene Lichtstimmungen, die über App gesteuert werden können. Auch die individuell entworfene und komfortabel ausgestattete Küche begeistert mit Hightech: die aus dem Nanotech-Material Fenix gefertigte Oberfläche ist gegen Fingerabdrücke resistent und ist zudem leicht zu reinigen und sehr widerstandsfähig.

Die Küche wurde in Massarbeit für die Strandvilla entworfen.
Die Küche wurde in Massarbeit für die Strandvilla entworfen.
Die  supermatte Oberflächen «Fenix» hat eine aussergewöhnlich gleichmässige, weiche Haptik.
Die supermatte Oberflächen «Fenix» hat eine aussergewöhnlich gleichmässige, weiche Haptik.

Gerade in einem Feriendomizil im mediterranen Klima sind Aussenflächen als vollwertiger Wohnraum essenziell – auch auf der Terrasse findet sich deshalb sowohl eine Wohnlandschaft als auch ein Essbereich. Die Glasfront lässt sich bei Bedarf fast zur Gänze öffnen und verschmilzt innen und aussen. Mit einem Vorhang kann der gesamte überdachte Bereich abgeschirmt werden, was eine weitere Facette von Wohnraum hinzufügt. Die dunkle Verfliesung des Überlaufpools nimmt die Farbe des Meeres auf und suggeriert die Verbundenheit zwischen den beiden. So leitet der gesamte Aufbau des Hauses den Besucher auf natürliche Weise zum Meer hin – in den Pool selbst ist zusätzlich eine Terrasse eingelassen, die rund zehn Zentimeter mit Wasser bedeckt und mit zwei Liegen ausgestattet ist.

Die Terrasse ist ein erweiterter Lebensraum.
Die Terrasse ist ein erweiterter Lebensraum.
Die Wasseroberfläche vom Pool scheint sich mit dem Meer zu vereinen.
Die Wasseroberfläche vom Pool scheint sich mit dem Meer zu vereinen.

Bei der Gartengestaltung von Kramer & Kramer wurde ebenfalls auf Authentizität geachtet und auf heimische Flora zurückgegriffen. Durchsetzt ist die Gartenfläche von Kunstwerken ebenso wie von duftenden Kräuterbeeten. Dank der terrassenartigen Anordnung geniessen die Bewohner aus fast jedem Bereich des Hauses den unverstellbaren Blick aufs Meer. Der Schlafbereich wurde mit ein paar Stufen vom Wohnbereich getrennt. Den Abschluss des Hauses bildet die Garage mit zwei Stellplätzen. Ein perfektes Zusammenspiel – Wohnen in voller Harmonie.

Das Interiors ist zeitlos mit markanten, klaren Linien und raffinierten Details.
Das Interiors ist zeitlos mit markanten, klaren Linien und raffinierten Details.
Im Bad spiegelt sich die puristische, exquisite Architektur.
Im Bad spiegelt sich die puristische, exquisite Architektur.

STEININGER.DESIGNERS GMBH
4113 St. Martin
Österreich

Text: PD

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!