DAS SCHWEIZER MAGAZIN FÜR ARCHITEKTUR, WOHNEN UND DESIGN

Hahnenkampf im Bad

Bei Neu- und Umbauten gibt es viel zu entscheiden: Bodenbeläge, Lichtschalter, Wandfarben und natürlich Armaturen. Für das Bad liebäugelt die eine mit einer Regendusche, der andere mit wassersparenden Funktionen. Bei allen Armaturentypen aber ist klar: Das Design muss stimmen. Doch wenn die Geschmäcker verschieden sind, kann es schon mal zu einem «Hahnenkampf» kommen.

Sie gelten als Klassiker im Badbereich, denn die Produkte des dänischen Unternehmens schauen auf eine lange Geschichte zurück. Es gibt sie in zahlreichen Oberflächenausführungen, wie zum Beispiel auch die freistehende Wannen- und Brausearmatur «FS1», hier in einer karminroten Ausführung. Vola.

Sie gelten als Klassiker im Badbereich, denn die Produkte des dänischen Unternehmens schauen auf eine lange Geschichte zurück. Es gibt sie in zahlreichen Oberflächenausführungen, wie zum Beispiel auch die freistehende Wannen- und Brausearmatur «FS1», hier in einer karminroten Ausführung.

VOLA

«La vie en rose» war bei dieser Badgestaltung massgebend. Passend dazu fiel die Wahl auf die von Rundungen geprägte Armatur «Cleo 84», die es in zahlreichen Farbausführungen gibt, wie eben auch «Silky Rose» in Matt Luxe. Fir Italia.

«La vie en rose» war bei dieser Badgestaltung massgebend. Passend dazu fiel die Wahl auf die von Rundungen geprägte Armatur «Cleo 84», die es in zahlreichen Farbausführungen gibt, wie eben auch «Silky Rose» in Matt Luxe.

FIR ITALIA

Das Armaturensortiment «Essence» überzeugt nicht nur durch sein eigenständiges Design, sondern auch durch die Farbenvielfalt, in der es erhältlich ist: So wie hier mit glänzender Oberfläche in Gold. Grohe.

Das Armaturensortiment «Essence» überzeugt nicht nur durch sein eigenständiges Design, sondern auch durch die Farbenvielfalt, in der es erhältlich ist: So wie hier mit glänzender Oberfläche in Gold.

GROHE

Frosted Champagne, Brushed Bronze, Rose Gold – was sich ein bisschen nach prickelnden Cocktails anhört, sind neue Ausführungen der frisch lancierten Oberflächenkollektion «Finishes Selection», die insgesamt sechs Farbtöne umfasst. Das italienische Unternehmen erweitert damit sein Angebot an raffinierten Designoberflächen. Ritmonio.

Frosted Champagne, Brushed Bronze, Rose Gold – was sich ein bisschen nach prickelnden Cocktails anhört, sind neue Ausführungen der frisch lancierten Oberflächenkollektion «Finishes Selection», die insgesamt sechs Farbtöne umfasst. Das italienische Unternehmen erweitert damit sein Angebot an raffinierten Designoberflächen. 

RITMONIO

Für mehr Farbe im Bad plädiert auch dieses Unternehmen, das seine Kollektion «Indigo» mit neuen Tönen erweitert – und zwar beim Knauf, dem augenfälligen Designmerkmal der Serie. Antonio Lupi Design.

Für mehr Farbe im Bad plädiert auch dieses Unternehmen, das seine Kollektion «Indigo» mit neuen Tönen erweitert – und zwar beim Knauf, dem augenfälligen Designmerkmal der Serie.

ANTONIO LUPI DESIGN
über: Aquasoul / Stephan Schweizer, 5018 Erlinsbach

Minimalismus in Form gebracht: Die formschöne Armaturenserie «JPSet25Therm» wurde vom britischen Designer John Pawson entwickelt und zeichnet sich durch ihre klares, geometrisches Design aus. Sie ist in drei Farben erhältlich. Cocoon.

Minimalismus in Form gebracht: Die formschöne Armaturenserie «JPSet25Therm» wurde vom britischen Designer John Pawson entwickelt und zeichnet sich durch ihre klares, geometrisches Design aus. Sie ist in drei Farben erhältlich.

COCOON

Weitere Armaturen – auch für die Küche – gibt es im Magazin RAUM UND WOHNEN zu entdecken. Die Ausgabe 08•09/21 lässt sich online bestellen.

Text: Ursula Bünter
aus: Raum und Wohnen, Heft Nr. 08•09/2021

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!