Küchenarmaturen

Alles in der Küche dreht sich ums Wasser. In ihm werden Nudeln gekocht, die Hände gewaschen, das Gemüse geputzt und selbstverständlich auch das Geschirr gereinigt. Nach getaner Arbeit darf es gerne eine kühle Erfrischung geben – direkt aus dem Hahn.

Natur, Materialien und Nachhaltigkeit standen bei der Gestaltung des Arborghauses auf Island im Mittelpunkt. Bei der Suche nach den passenden Armaturen fiel die Wahl des Architekten Palmar Kristmundsson auf einen Klassiker: die Marke Vola. Diese legt bereits seit ihrer Gründung 1968 Wert auf Eigenschaften wie Langlebigkeit, zeitlose Ästhetik und verlässliche Funktionalität. vola.com

Natur, Materialien und Nachhaltigkeit standen bei der Gestaltung des Arborghauses auf Island im Mittelpunkt. Bei der Suche nach den passenden Armaturen fiel die Wahl des Architekten Palmar Kristmundsson auf einen Klassiker: die Marke Vola. Diese legt bereits seit ihrer Gründung 1968 Wert auf Eigenschaften wie Langlebigkeit, zeitlose Ästhetik und verlässliche Funktionalität.

VOLA

Wer an den niederländischen Hersteller denkt, dem kommt wohl automatisch der Wasserhahn, der kochendes, kaltes und sprudelndes Wasser kann, in den Sinn. Aber man kann die attraktive Armatur auch als Set aus normaler Küchenarmatur und Kochend-Wasserhahn haben. quooker.ch

Wer an den niederländischen Hersteller denkt, dem kommt wohl automatisch der Wasserhahn, der kochendes, kaltes und sprudelndes Wasser kann, in den Sinn. Aber man kann die attraktive Armatur auch als Set aus normaler Küchenarmatur und Kochend-Wasserhahn haben.

QUOOKER

Armaturen wie «Atlas Neo» aus massivem Edelstahl setzen in jeder Küche glanzvolle Akzente. Neben Anthrazit gibt es das Modell des Schweizer Traditionsherstellers auch in Champagne Gold, Copper und neu mit strahlenförmig gebürstetem Finish. franke.com

Armaturen wie «Atlas Neo» aus massivem Edelstahl setzen in jeder Küche glanzvolle Akzente. Neben Anthrazit gibt es das Modell des Schweizer Traditionsherstellers auch in Champagne Gold, Copper und neu mit strahlenförmig gebürstetem Finish.

FRANKE

aus: Raum und Wohnen, Heft Nr. 08•09/22

Artikel teilen
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen