DAS SCHWEIZER MAGAZIN FÜR ARCHITEKTUR, WOHNEN UND DESIGN

«Möbel des Jahres 2020»

Gewählt & gezählt

Es kann nur einen geben. Und der heisst «Taba». In einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen setzt sich das Sitzmöbel von Alfredo Häberli durch und gewinnt den Wettbewerb «Möbel des Jahres 2020».

Es gibt Preisverleihungen, da fragt man sich verwundert, wie die Kandidaten es in die Endauswahl geschafft haben. Bei uns ist das anders, denn wir hatten eine exzellente Fachjury, die zehn chice, praktische oder durchdachte Möbel auswählte und ins Rennen um den Titel «Möbel des Jahres 2020» schickte. Aber neben Iria Degen, This Weber und Werner Baumhakl sind es vor allem Sie, liebe LeserInnen, die den Sieger zum Sieger machten. 2703 Stimmen haben Sie uns online oder per Post zukommen lassen. An die Spitze schaffte es mit 357 Stimmen das modulare Sitzmöbelprogramm «Taba», das unterschiedlich zusammengestellt und genutzt werden kann. Entworfen hat es der Schweizer Designer Alfredo Häberli für Moroso.

Sitzmodule «Taba»

1. Platz
Sitzmodule «Taba»

Die Sitzmöbel-Elemente von Alfredo Häberli lassen sich unterschiedlich nutzen. So ist der Pouf beispielsweise auch Tisch oder Fussstütze.

Design: Alfredo Häberli (CH)
Hersteller: Moroso (IT)

Sofa «Absent»

2. Platz
Sofa «Absent»
mit 352 Stimmen

Wie eine Welle fliesst das Sofa in den Raum hinein. Seine ergonomische Form aus vier Grundelementen macht es sehr komfortabel.

Design: Numen / For Use (AT/HRV)
Hersteller: Prostoria (HRV)

Kleiderständer «Gams»

3. Platz
Kleiderständer «Gams»
mit 332 Stimmen

Der Entwurf von Andreas Bechtiger besteht aus einer einzigen schwungvollen Linie und besticht gerade durch diese Einfachheit.

Design: Andreas Bechtiger (CH)
Hersteller: Atelier Pfister (CH)

Bank «Whatever»

4. Platz
Bank «Whatever»
mit 316 Stimmen

Bank, Sockel oder Hocker? Das Holzmöbel, das Adrien Rovero für das junge Start-up aus Le Landeron entwarf, hat viele Funktionen.

Design: Adrien Rovero (CH)
Hersteller: Iwood (CH)

Cocoon-Stuhl «Rilly»

5. Platz
Cocoon-Stuhl «Rilly»
mit 257 Stimmen

Durch die hohe Rückenlehne bietet der Entwurf von GamFratesi nicht nur bequemen Komfort im Outdoorbereich, sondern auch Geborgenheit.

Design: GamFratesi (IT/DK)
Hersteller: Dedon (DE)

Tisch «Manto»

6. Platz
Tisch «Manto»
mit 255 Stimmen

Während die zweifarbige Oberfläche aus Wallnuss zeigt, wie edel Holz sein kann, reflektiert der gebogene Fuss seine grosse Flexibilität.

Design: Pietro Russo (IT)
Hersteller: Gallotti & Radice (IT)

Sofa «Paradise Bird»

7. Platz
Sofa «Paradise Bird»
mit 240 Stimmen

Luca Nichetto kombiniert runde Polster mit filigranen Metallrahmen und verleiht seinem Zweisitzer so die Eleganz des Art déco.

Design: Luca Nichetto (IT)
Hersteller: Wittmann (DE)

Polsterstuhl «520 PF»

8. Platz
Polsterstuhl «520 PF»
mit 220 Stimmen

Marco Dessi hat einen Polsterstuhl entworfen, der sich nahtlos in die Tradition der gebogenen Holzstühle des Unternehmens einfügt.

Design: Marco Dessi (AT)
Hersteller: Thonet (DE)

Schreibmöbel «Tucano»

9. Platz
Schreibmöbel «Tucano»
mit 198 Stimmen

Das feminine Schreibmöbel überzeugt nicht nur mit seiner eleganten Form, sondern auch mit einer feinen Oberfläche aus Leder.

Design: Monica Förster (SE)
Hersteller: Zanotta (IT)

Beistelltische «Aspa»

10. Platz
Beistelltische «Aspa»
mit 176 Stimmen

Die Beistelltische sind so konstruiert, dass sich ihre farbigen Glasplatten überlagern und dadurch interessante Lichtspiele hervorbringen.

Design: Mut Design (ES)
Hersteller: Pulpo (DE)

Vielen Dank an alle, die mitgemacht und abgestimmt haben. Wir gratulieren den GewinnerInnen unserer Verlosung.

aus: Raum und Wohnen, Heft Nr. 02•03/2021

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!